OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Frankfurt Finder
die Stadt im Netz
Mein Frankfurt Finder


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinServiceMein Frankfurt Finder
Suche
Frankfurt Finder > Magazin > Kunst & Kultur > Nacht der Museen Frankfurt

Nacht der Museen 2008 in Frankfurt und Offenbach

erschienen am 28.03.2008 - Keine Kommentare
Tags: Volksfest Galerie Kultur Kunst Ausstellung Museum


Ende April ist es wieder soweit: In Frankfurt und Offenbach können Museen und Galerien wieder bis spät in die Nacht besucht werden. Über 40 Museen und mehr als 40 Galerien öffnen am 26. April bis 2.00 Uhr in der Frühe. An Austellungsorten mit Partys geht es sogar bis 4.00 Uhr.

Eine Eintrittskarte zur langen Nacht der Museen 2008 in Frankfurt und Offenbach berechtigt zum Eintritt in alle Ausstellungshäuser und kostet 12 Euro. Bereits vier Wochen vor der Veranstaltung kann man sich sein Ticket bei allen teilnehmenden Museen oder Galerien sichern. Im Preis enthalten ist die Nutzung eines kostenlosen Busshuttles, der die Museen in Frankfurt und Offenbach verbindet.

Den Kulturfreunden werden neben den Austellungen auch Partys, Workshops, Lesungen, Tanz, Musik und Gastronomie angeboten. In den letzten Jahren kamen rund 40.000 Besucher zur langen Nacht der Museen in Frankfurt und Offenbach.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 
KCS Internetlösungen